Perlhuhnbrust-Suprême

Perlhuhnbrust-Suprême
ab 32,14 € *
MWSt-Senkung inbegriffen.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante

Für Ihre eigenen Kreationen biete ich Ihnen Perlhuhnbrust roh als "Suprême an. Hier sind die... mehr
Perlhuhnbrust-Suprême

Beschreibung

Für Ihre eigenen Kreationen biete ich Ihnen Perlhuhnbrust roh als "Suprême an. Hier sind die Flügelknochen, die auch als Geschmacksträger dienen, noch enthalten.

H. Köser GmbH, An der Packhalle IX 18, D-27572 Bremerhaven

(ca. 6 Stück) Perlhuhnbrustfleisch 100% (Herkunftsland: Frankreich, geschlachtet in: Frankreich,... mehr
Zutaten "Perlhuhnbrust-Suprême"
(ca. 6 Stück) Perlhuhnbrustfleisch 100% (Herkunftsland: Frankreich, geschlachtet in: Frankreich, zerlegt in: Frankreich)
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie kJ 612 kJ
Energie kcal 146 kcal
Fett 7,3 g
- davon gesättigte Fettsäuren 2,5 g
Kohlenhydrate 0,0 g
- davon Zucker 0,0 g
Eiweiß 20,1 g
Salz 0,1 g
Allergene "Perlhuhnbrust-Suprême"
  • keine Allergene
Vor dem Auftauen unbedingt die Folie entfernen. Auftauzeiten: Raumtemperatur 20 °C ca. 3... mehr
Zubereitung "Perlhuhnbrust-Suprême"

Vor dem Auftauen unbedingt die Folie entfernen.

Auftauzeiten:

Raumtemperatur 20 °C ca. 3 Stunden

Kühlschrank 8 °C ca. 6 Stunden

Perlhuhn in der Pfanne gebraten

Zutaten für 4 Personen:

4 Perlhuhnbrüste, 400 g frische Steinpilze (oder TK), 2 Stangen Lauch, 1 Schalotte, 250 g Geflügelfond, ½ Bund gehackte Petersilie, 150 g Sahne, 2 EL Olivenöl, 2 TL Aceto Balsamico, 50 g Butter, 1 EL Zitro-nensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 50 g Pflanzenfett oder Öl zum Backen

Zubereitung:
Die Steinpilze putzen und in Würfel schneiden. Lauchstangen putzen, waschen, vierteln und in Blättchen schneiden, die Schalotte in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl und die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten, den Lauch dazugeben und regelmäßig wenden, dann die Steinpilze dazugeben. Alles mit Cayennepfeffer, Salz, Aceto Balsamico und Zitronensaft würzen, mit der Sahne auffüllen und ca. 8 - 10 Minuten köcheln, danach die Petersilie unterheben und warm stellen.

In einer Pfanne Pflanzenfett oder Öl erhitzen, die Perlhuhnbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite zuerst 6 Minuten braten, wenden und weitere 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen, mit dem Geflügelfond die Pfanne ablöschen, etwas einkochen und durch ein Sieb in eine vorgewärmte Sauciere geben. Das Gemüse auf eine vorgewärmte Platte geben, die gebratenen Perlhuhnbrüste darauf anrichten und servieren. Dazu passen Petersilienkartoffeln und frisches Baguette. Köser wünscht guten Appetit!
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Perlhuhnbrust-Suprême"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 2 Kundenbewertungen

Leckeres Fleischgericht, schnell herzustellen

05.02.2020

Gut bis sehr gutes Produkt, dass man so kaum irgendwo im Geschäft erwerben kann.

07.06.2015
Zuletzt angesehen