Rezept Tipps

Rezept des Monats

Dorade mit Chili und Orangen

 

ganze Dorade

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

Auftauzeiten:

Raumtemperatur 20° C  =  4 Stunden
Kühlschrank 8° C  =  8 Stunden

Zubereitung:

Die Doraden wie oben beschrieben auftauen, säubern, abspülen, trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch und Kräuterzweige in die Bauchhöhlen der Doraden füllen und die Bauchlappen mit Zahnstochern verschließen. Eine Orange und Limette waschen, dünn schälen. Die Schale kleinhacken. Die Orange und Limette auspressen. Die übrigen Orangen großzügig schälen, Orangenfilets herauslösen, Saft auffangen. Chilischoten entkernen und klein schneiden.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Doraden bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Wein, Fischfond, Fenchelsamen, Orangen- und Limettensaft zugeben. Für weitere 5 - 7 Minuten zugedeckt garziehen lassen, die Doraden herausheben, auf einer Servierplatte anrichten und warm stellen. Orangenfilets, Chili und Oliven dazu geben und die Sauce etwas einkochen lassen. Mit braunem Zucker abschmecken. Die Sauce in eine Schale geben.

 

Unsere Empfehlung:

Als Beilage empfehle ich:  Rosmarinkartoffeln  (Bestell.-Nr. 64091). 

Guten Appetit!

 

 

 

Zuletzt angesehen