Rezept Tipps

Rezept des Monats - Der Skrei ist da!

Skrei-Filet (Winterkabeljau) in Senfbutter

 

 Skrei-Rückenfilet

Zutaten für 4 Personen

  •  4 Skreifilets
  • 0,2 l Riesling
  • 3 TL Salz
  • 3 Karotten
  • 2 Schalotten
  • ½ Bund Frühlingslauch
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 TL Kapern
  • 1 Zweig frischer Dill
  • 150 g Butter
  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Karotten und Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Frühlingslauch in Ringe schneiden, Fenchel waschen und in Scheiben schneiden. Alle Zutaten in 1 l Wasser geben, Wein und Salz dazu geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Senfkörner, Pfeffer, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln. Die angetauten und abgetupften Skrei-Filets in den Gemüsesud legen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen.

 

Für die Senfbutter Kapern und Dill klein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Senf einrühren, Dill und Kapern dazu geben und mit Zitronensaft würzen. Skrei-Filets aus dem Sud nehmen, abtropfen und mit Senfbutter servieren. Dazu passen neue Pellkartoffeln.

 

Guten Appetit!

 

 

 

Zuletzt angesehen