Roastbeefbraten mit Saucen

Roastbeefbraten mit Saucen
ab 41,31 € *
MWSt-Senkung inbegriffen.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante

Qualität ohne Kompromisse. Das Fleisch ist ungewöhnlich zart, hat einen herzhaften Geschmack und... mehr
Roastbeefbraten mit Saucen

Beschreibung

Qualität ohne Kompromisse. Das Fleisch ist ungewöhnlich zart, hat einen herzhaften Geschmack und wird daher auch Sie überzeugen. Es ist bereits für Sie vorgebraten. Schieben Sie Ihren Braten in der mitgelieferten Bratschale nur noch in den Backofen und entscheiden Sie dann, ob Sie ihn lieber etwas roher oder mehr gegart mögen. Gewicht ca. 1425 - 1925 g davon 800-1500 g Roastbeef.

H. Köser GmbH, An der Packhalle IX 18, D-27572 Bremerhaven

Roastbeefbraten (1 Stück) Zutaten: Rindfleisch, BUTTERSCHMALZ, Salz, Pfeffer Kräuterremoulade... mehr
Zutaten "Roastbeefbraten mit Saucen"
Roastbeefbraten (1 Stück) Zutaten: Rindfleisch, BUTTERSCHMALZ, Salz, Pfeffer Kräuterremoulade (200 g) Zutaten: Bindemittel: (Pektin (Wasser, Citrusfaser)), Rapsöl, Wasser, Zwiebeln, SAHNEQUARK, Gewürzgurken (Gurken, Branntweinessig, Glukose-Fruktose-Sirup, SENFSAAT, Dill, Zwiebeln, Salz, Zucker, natürliches Aroma), Zucker, EIGELBPULVER, Tafelessig, SENF (Wasser, SENFSAATEN, Branntweinessig, Salz, Zucker, Gewürz), Salz, Petersilie 1%, Schnittlauch 1%, Dill 1%, Curcuma Frankfurter Grüne-Sauce (175 g) Zutaten: HÜNEREIER 20%, Kräutermischung (Petersilie, Dill, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpernelle) 14%, Bindemittel: (Pektin (Wasser, Citrusfaser)), Gewürzgurken (Gurken, Branntweinessig, Glukose-Fruktose-Sirup, SENFSAAT, Dill, Zwiebeln, Salz, Zucker, natürliches Aroma), Rapsöl, Wasser, Zwiebeln, SENF (Wasser, SENFSAATEN, Branntweinessig, Salz, Zucker, Gewürz), Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Zucker, EIGELBPULVER, Tafelessig, Salz, Knoblauch, Pfeffer Rinderfond (250 g) Zutaten: Rinderfond (Wasser, Rinder-Karkassen 45.5%, Rapsöl, SELLERIE, Karotten, Zwiebeln, Salz, Petersilie, Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Lorbeerblätter, Nelken)
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie kJ 1517 kJ
Energie kcal 362 kcal
Fett 26,6 g
- davon gesättigte Fettsäuren 12,0 g
Kohlenhydrate 1,0 g
- davon Zucker 0,5 g
Eiweiß 30,3 g
Salz 1,3 g
Allergene "Roastbeefbraten mit Saucen"
  • Eier
  • Milch und Laktose
  • Sellerie
  • Senf
Auftauzeit: gen. Vor dem Auftauen bitte unbedingt die Schutzfolie und den Vakuumbeutel... mehr
Zubereitung "Roastbeefbraten mit Saucen"

Auftauzeit: gen.

Vor dem Auftauen bitte unbedingt die Schutzfolie und den Vakuumbeutel entfernen.


Kühlschrank 8 °C ca. 16 - 18 Stunden

Bitte nicht bei Raumtemperatur auftauen.

Das Roastbeef sollte sorgfältig gebraten werden, damit es innen rosé bleibt. Möglichst ein Bratenthermometer verwenden.

Zutaten:

80 g Butterfett für die Sauce: 125 g Sahne, 1 Prise Majoran, 50 g Riesling, Pfeffer, Salz, 25 g kalte Butterflocken, Rinderfond (mitgeliefert)

Zubereitung: Den Backofen auf 190 °C, Heißluftherd auf 170 °C vorheizen. 80 g Butterfett in die mitgelieferte Bratenschale geben, auf der mittleren Schiene in den Backofen geben und zerlassen. Das vorgebratene Roastbeef mit der Fettseite nach unten dazu geben. Nun 60 - 65 Minuten braten lassen, zwischendurch das Fleisch mit dem Bratensaft begießen. Bei einer Kerntemperatur von 55 °C ist das Fleisch noch leicht rosé. Wer das Roastbeef durchgebraten wünscht, lässt es noch einige Minuten länger braten. Das Fleisch aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen, damit der Fleischsaft sich gleichmäßig verteilt. In der Zwischenzeit die Röststoffe von der Bratenschale mit dem mitgelieferten, erhitzten Rinderfond lösen, durch ein Sieb in einen Topf gießen, entfetten, Riesling, Sahne, Majoran dazu geben, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen, kalte Butterflocken einrühren, bei Bedarf mit Saucenbinder andicken. In einer vorgewärmten Sauciere servieren. Dazu das Fleisch in dünne, ca.½ cm dicke Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.

Roastbeef, kalt:

Das Roastbeef, wie beschrieben, im Backofen zubereiten und kalt werden lassen, mit dem Elektromesser, wenn vorhanden, in sehr dünne Scheiben, 2 mm, schneiden, auf einer Platte mit pikanten, frischen Salaten anrichten. Dazu servieren Sie die mitgelieferte Kräuterremoulade und die die Kösers Grüne Sauce, Bratkartoffeln oder ein deftiges Vollkornbrot.

Leichte Kräuterremoulade und Kösers Grüne Sauce Auftauzeiten:


Raumtemperatur 20 °C 3,5 Stunden
Kühlschrank 8 °C 7,5 - 8 Stunden

Nach dem Auftauen den Inhalt der Becher bitte einmal kräftig verrühren und in einer Dip-Schale oder kleinen Sauciere servieren.

Köser wünscht guten Appetit!
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Roastbeefbraten mit Saucen"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 3 Kundenbewertungen

*****

24.10.2018

Sehr lecker! Sehr zu empfehlen.

25.01.2017

Besonders lecker

07.01.2017
Zuletzt angesehen