Riesengarnelen-Schwänze

Riesengarnelen-Schwänze
49,85 € *

Karton 1000 g

Abtropfgewicht 800 g

entspricht € 6,23/100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

  • 104300 Merken
    8
    Portionen
    schock-
    gefrostet
Scampi, Langoustines, Gambas, Crevetten, Hummerkrabben – bei Krustentieren gibt es eine... mehr
Riesengarnelen-Schwänze

(lat. Penaeus monodon)

Karton 1000 g enthält ca. 30 Stück, roh, ohne Schale, einzeln schockgefrostet

Herkunft: Vietnam

Fangmethode: Aquakultur

Beschreibung

Scampi, Langoustines, Gambas, Crevetten, Hummerkrabben – bei Krustentieren gibt es eine verwirrende Namensvielfalt. Doch ganz gleich, um welche dieser köstlichen Meeresfrüchte es sich handelt, allein wichtig sind Qualität und Frische dieser Krustentiere, und frisch schmecken große Crevetten aus dem Senegal, Gambas von der iberischen Halbinsel und Langoustines aus Schottland oder dem Mittelmeer immer. Köser bezieht sie nur aus den besten, strengstens kontrollierten Quellen. Diese rohen Garnelen ohne Schale werden einzeln schockgefrostet und sind somit auch für den kleinen Bedarf geeignet. Bei Köser erhalten Sie für alle Delikatessen stets zuverlässige, erprobte Zubereitungsanleitungen.



H. Köser GmbH, An der Packhalle IX 18, D-27572 Bremerhaven

Tiger-GARNELEN ((lat. Penaeus monodon), Stabilisator: Polyphosphate) 80%, Wasser 20% mehr
Zutaten "Riesengarnelen-Schwänze"
Tiger-GARNELEN ((lat. Penaeus monodon), Stabilisator: Polyphosphate) 80%, Wasser 20%
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie kJ 382 kJ
Energie kcal 91 kcal
Fett 1,4 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 0,7 g
- davon Zucker 0,0 g
Eiweiß 18,6 g
Salz 0,2 g
Allergene "Riesengarnelen-Schwänze"
  • Krebstiere
Auftauzeiten: ca. 5 Stunden Raumtemperatur 20 °C ca. 7 Stunden Kühlschrank 8... mehr
Zubereitung "Riesengarnelen-Schwänze"

Auftauzeiten:

ca. 5 Stunden Raumtemperatur 20 °C

ca. 7 Stunden Kühlschrank 8 °C

 

 

Garnelen-Spießchen

 

Zutaten für 6 Personen:

1000 g Garnelen-Schwänze, Öl, Mehl, Saft einer Zitrone. Für die Haushofmeisterbutter: 125 g Butter, 1 TL gehackte Petersilie, ½ EL Zitronensaft, Salz, 1 Prise weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Die Garnelen ca. 4 – 5 Std. in einem Sieb auftauen lassen. Darm, wo noch vorhanden, entfernen. Garnelen würzen, mehlieren und je ca. 6 Stück auf kleine Spieße stecken, ölen und bei kleinem Feuer grillieren. Die Butter schaumig schlagen und die restlichen Zutaten darunter mischen.

 

 

Riesengarnelen-Schwänze, gekocht

 

Zubereitung:

 

Riesengarnelen, noch schockgefrostet, in einen Topf kochendes Salzwasser (oder 20 g Fischfond auf 1 l Wasser geben) und ca. 5 Min. ziehen lassen. Die Garnelen schwimmen oben, wenn sie gar sind. Dazu Reis servieren oder die Garnelen auf Toast anrichten.

 

 

Spargel-Garnelen-Reis mit Bärlauch Sauce

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Bund Bärlauch, 100 ml Olivenöl, 3 EL geröstete Pinienkerne, 1 - 2 EL dunklen Balsamico, 1 Prise Salz, je 300 g weißer und grüner Spargel, 100 g kleingehackte Schalotten, 400 g Riesengarnelen, 3 EL Butter, 3 EL Olivenöl, 300 g Basmati-Reis, 800 ml Kalbs- oder Fischfond, 1 Prise Cayennepfeffer

 

Zubereitung:

 

Den Bärlauch waschen und grob schneiden, zusammen mit Öl, Pinienkernen, Balsamico und Salz in einem Mixer pürieren. Den Spargel schälen und in ca. 1,5 cm dicke Stücke schräg schneiden. Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schalotten glasig dünsten und den Spargel zugeben, dann 2 Min. mit garen. Reis zugeben und mit Fond aufgießen, aufkochen und für ca. 15 Min. köcheln lassen. Die Garnelen würzen und scharf anbraten. Den Reis noch mit Cayennepfeffer abschmecken und die gebratenen Riesengarnelen unterrühren. Mit der Bärlauch-Sauce servieren.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Riesengarnelen-Schwänze"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 15 Kundenbewertungen

Sehr gutes Produkt, haben es öfters
bestellt.

28.03.2017

gebraten
empfehlenswert
sehr gute Qualität

25.01.2017

höchst zufrieden

10.01.2017

Rundherum perfekt

08.01.2017

gut

07.01.2017

immer wieder lecker

26.11.2016

diese sind fest und einfach super

16.10.2016

ich brate oder grille die Garnelenschwänze

01.10.2016

Das Produkt verwende ich meistens mit Olivenöl, Knoblauch und Zitrone. Es wird kurz angebraten!

17.04.2016

super geschmeckt

13.03.2016

Mariniert in Olivenöl mit Chilli und Petersilie für Spaghetti mit Tomatensauce, für eine Edelfischpfanne oder als Vorspeise mit Salat. Die Qualität ist 1A.

16.01.2016

Super

15.06.2015

sehr gut

16.05.2015

super Quallität

21.02.2015

Als Ergänzung zum Fischfondue

10.02.2015
Zuletzt angesehen