Lachsrückenfilet

44,45 € *
MWSt-Senkung inbegriffen. Original Preis 45,30 € *

Karton 500 g

entspricht € 8,89/100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

  • 136280 Merken
    4
    Portionen
    schock-
    gefrostet
Lachs ist nicht nur eine Delikatesse, er ist darüber hinaus eine natürliche Apotheke, denn er... mehr
Lachsrückenfilet

(lat. Salmo salar)

Karton 500 g enthält 2 x 250 g Lachsrücken

Herkunft: Norwegen

Fangmethode: Aquakultur

Beschreibung

Lachs ist nicht nur eine Delikatesse, er ist darüber hinaus eine natürliche Apotheke, denn er enthält wichtige Mineralien, Vitamine, Spurenelemente und ist reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Es lassen sich mit diesem Fisch viele köstliche Gerichte kreieren. Das gilt ganz besonders für dieses edle Lachsrückenfilet, denn es ist das beste Stück vom Lachs. Bei Köser erhalten Sie für alle Produkte stets zuverlässige, erprobte Zubereitungsanleitungen.



H. Köser GmbH, An der Packhalle IX 18, D-27572 Bremerhaven

(2 x 250 g) LACHS (lat. Salmo salar) (Fanggebiet: Norwegen, in Aquakultur gewonnen) mehr
Zutaten "Lachsrückenfilet"
(2 x 250 g) LACHS (lat. Salmo salar) (Fanggebiet: Norwegen, in Aquakultur gewonnen)
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie kJ 753 kJ
Energie kcal 180 kcal
Fett 11,2 g
- davon gesättigte Fettsäuren 2,9 g
Kohlenhydrate 0,0 g
- davon Zucker 0,0 g
Eiweiß 19,9 g
Salz 0,1 g
Allergene "Lachsrückenfilet"
  • Fisch
Auftauzeiten: Auftauzeiten: 1 Lachsrückenfilet, 250 g Raumtemperatur 20 °C 2 Stunden... mehr
Zubereitung "Lachsrückenfilet"

Auftauzeiten:

Auftauzeiten: 1 Lachsrückenfilet, 250 g Raumtemperatur 20 °C 2 Stunden Kühlschrank 8 °C 5 Stunden

Zubereitung

Braten: Schneiden Sie den aufgetauten Lachsrücken in ca. 2,5 cm breite Stücke. Anschließend mit Zitronensaft und wenig Salz würzen und 5 Minuten marinieren. Dann mit einem Haushaltspapier abtupfen und in reichlich schäumender Butter je Seite 1 - 1 ½ Minuten braten. Möchten Sie die Lachsstücke als Butterfly servieren, dann schneiden Sie sie vor dem Braten in der Mitte noch einmal etwas über die Hälfte ein und klappen sie als Butterfly auseinander. Diesen reinen, grätenfreien Lachsrücken, das Herzstück, die Krone vom Filet, sollten Sie zum Braten nicht mehlieren oder panieren, der Eigengeschmack und das Aroma dieser Delikatesse würden dadurch verlieren.

Köser wünscht guten Appetit!
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lachsrückenfilet"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 4 Kundenbewertungen

kurz in Butter garen

07.01.2018

Schönes Filet - super zuzubereiten.

26.11.2016

das beste Lachsfilet,das ich kenne

13.06.2016

Im Backofen gebacken (mit Kreuzkümmel und Koriander eingerieben) auf Spinal oder Fenchel. Die Qualität ist 1A.

16.01.2016
Zuletzt angesehen