Grill-Tipps

Meine Vorlieben für den gemütlichen Grillabend

Hier finden Sie einige Delikatessen auf dem Köser-Katalog, die Sie auch gut auf den Grill zubereiten können.
Zur Abkühlung schauen Sie sich meine reichthaltige Auswahl an Sorbets an, in dem Sie hier klicken oder ganz nach unten scrollen.

 

 Hacksteaks zum Grillen oder Braten

Zutaten:

  • 1 Hacksteak
  • Meersalz (Best.-Nr. 73010)
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 frische Peperoni

 

Tipp: Das aufgetaute Hacksteak leicht mit Meersalz würzen und mit wenig Butterschmalz in der heißen Pfanne ca. 5 Minuten je Seite vorsichtig braten – das Fleisch ist dann noch schön saftig.

Nach dem ersten Wenden ½ Knoblauchzehe sowie, wer mag, noch 2 Peperoni in 3 mm Streifen schneiden und hinzugeben. Geben Sieauf das Fleisch noch ein paar Butterflocken damit das Hacksteak besonders schön glänzt und einen noch feineren Geschmack bekommt. Aus den Hacksteaks lassen sich auch wunderbar Burger kreieren.

  

Flanksteak

Zubereitung auf dem Grill

  • Das Steak trocken abtupfen und im Abstand von 3 cm quer zur Faser einschneiden (etwa 1 mm tief).
  • Das Flank-Steak vor dem Grillen mit grobem Meersalz von beiden Seiten salzen und gute 30 Minuten ziehen lassen.
  • Jede Seite 2 - 3 Minuten lang bei sehr starker Hitze grillen.
  • Danach das Steak in indirekter Hitze auf niedriger Stufe auf die gewünschte Kerntemperatur bringen (Empfohlen: 55 °C).
    Dazu können Sie ein Bratenthermometer nutzen. Zwischendurch noch einmal wenden.
  • Nach Bedarf noch mit Pfeffer würzen und kurz ruhen lassen.
  • Das Flank-Steak anschließend unbedingt quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden, da es sonst schwerer zu kauen ist.

Natürlich können Sie das Flanksteak auch im Backofen oder in der Pfanne zubereiten. 

 

 

Spare-Ribs

 

Sommer, Grillen und Spare-Ribs: Das gehört zusammen.

Bei Kösers werden die Baby-Spare-Ribs, die Grill-Klassiker, in der
hauseigenen Küche für Sie vorbereitet. Damit sparen Sie viel Zeit.
Sie sind bereits vorgegart und müssen nur noch erwärmt werden.
Die Spare-Ribs werden begleitet von einer ebenfalls hausgemachten
BBQ-Sauce. Diese von meinen Köchen kreierte feine, pikante und fruchtige Barbecue-Sauce ist auch seperat erhältlich.


 

 

T-Bone Steak zum Grillen oder Braten

Hier ein Rezept für eine scharfe Sauce:

Chimichurri – Argentinische Kräutersauce (scharf)

Dieser Grill-Klassiker für T-Bone Steaks ist relativ scharf. Wie scharf die Sauce
ausfällt, können Sie allerdings mit den Zutaten beeinflussen.

Zutaten für 2 Tassen Sauce: (6 - 8 Portionen)

  • 1 großes Bund glatte Petersilie,
  • 8 Knoblauchzehen,
  • 3 EL fein gehackte Zwiebeln,
  • 5 EL weißen Essig (evtl. mehr um den Geschmack zu heben),
  • 5 EL Wasser,
  • 1 TL Meersalz,
  • ½ TL Oregano,
  • ½ bis 1 TL Peperoni-Flocken,
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer,
  • 1 Tasse Olivenöl

 

Zubereitung

Petersilie und Knoblauch fein hacken, Zwiebeln, Essig, Wasser, Salz, Oregano, Peperoni und schwarzen Pfeffer dazugeben, mit einem Schneebesen verrühren bis die Salzkristalle aufgelöst sind, danach das Olivenöl zugeben. Die Sauce sollte noch leicht grobkörnig sein. Die Würzung beeinflussen Sie mit Salz und Essig; die Schärfe mit dem Anteil Peperoni und Pfeffer.

 

 

 

Zur Abkühlung: Eis und Sorbet

Bei Köser gibt es auch leckere Desserts. Für eine Abkühlung biete ich hier besondere Sahneeis- und Sorbet-Spezialitäten an – von einem erstklassigen erfahrenen Pâtissier kreiert.

Pistazien-Milcheis
Joghurteis mit Passionsfrucht
Erdbeer-Sorbet
Heidelbeer-Sorbet
Himbeer-Sorbet
Joghurt-Eis
Caffè-Eis
Mandarinen-Sorbet
Mango-Sorbet
Panna Amarena Kirsche
Vanille-Eis
Wodka-Zitronen-Sorbet
Zitronen-Sorbet
Schokoladen-Eis
Kokosnuss-Eis
Haselnuss-Eis

 

 

 

 

Zuletzt angesehen