Lammfilet

Lammfilet
45,20 € *

Karton 1000 g

entspricht € 4,52/100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

  • 206270 Merken
    6
    Portionen
    schock-
    gefrostet
Neuseeland hat sich in der Aufzucht von Schafen einen besonderen Namen gemacht. Die Tiere... mehr
Lammfilet

Karton 1000 g enthält 3 x 335 g, ca. 20 Lammfilets

Herkunft: Neuseeland

Beschreibung

Neuseeland hat sich in der Aufzucht von Schafen einen besonderen Namen gemacht. Die Tiere wachsen hier unter äußerst günstigen Bedingungen auf, und das schmeckt man, ihr Fleisch ist saftig und aromatisch. Lammfleisch ist fettarm, eiweißreich und enthält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Sie erhalten das Lammfilet frisch-schockgefrostet. So wird der herzhafte Geschmack optimal bewahrt. Bei Köser erhalten Sie für alle Delikatessen stets zuverlässige, erprobte Zubereitungsanleitungen.



H. Köser GmbH, An der Packhalle IX 18, D-27572 Bremerhaven

(3 x 335 g = ca. 20 Filets) Lammfleisch mehr
Zutaten "Lammfilet"
(3 x 335 g = ca. 20 Filets) Lammfleisch
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie kJ 625 kJ
Energie kcal 149 kcal
Fett 3,7 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,8 g
Kohlenhydrate 0,0 g
- davon Zucker 0,0 g
Eiweiß 28,7 g
Salz 0,0 g
Allergene "Lammfilet"
  • keine Allergene
Auftauzeiten: ca. 6 Stunden Raumtemperatur 20 °C ca. 9 Stunden... mehr
Zubereitung "Lammfilet"

Auftauzeiten:

ca. 6 Stunden Raumtemperatur 20 °C

ca. 9 Stunden Kühlschrank 8 °C

 

Drei Einheiten à ca. 5 - 7 Filets sind ausreichend für bis zu 6 Personen.

 

Mein Tipp

Geschlossenen Beutel nur 25 Min. in lauwarmem Wasser auftauen lassen und die Filets können weiterverarbeitet werden.

 

 

Lammfilet, gebraten

Zutaten: Lammfilet, Salz, Pfeffer, Zwiebeln, Sherry oder Rotwein, Lammfond oder Kraftbrühe, Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Butterfett

 

Zubereitung

Die Filets mit Küchenpapier abtupfen und ggf. Sehnen parieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lammfilet mit Zwiebelwürfeln unter Wenden rundherum nur 4 Min. braten und sautieren. Das Filet muß innen noch rosa sein. Filets warmstellen. Für eine Bratensauce den Bratensatz mit Sherry oder trockenem Rotwein ablöschen. Mit Lammfond oder einer Kraftbrühe auffüllen und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Thymian und Rosmarin würzen. Alles um die Hälfte einkochen. Über kleiner Flamme Butterflöckchen unterschlagen, würzen und nicht wieder kochen lassen.

 

Als Beilage empfehle ich Bohnen-Bouquets, Best.-Nr. 64041, oder Blattspinat, gekocht, Best.-Nr. 64063

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lammfilet"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 1 Kundenbewertungen

Schön zartes Filet, Qualität sehr gut

02.12.2016
Zuletzt angesehen